externe-verlinkungen

Contentmarkting und Internetportale.

Was sind externe Verlinkungen?

Wenn eine Verlinkung auf einem weiteren Artikel der selben Domain/Internetportal stattfindet, dann spricht man von einer internen Verlinkung. Wir jedoch eine Verlinkung mit einer fremden Domain/Internetseite gesetzt, dann spricht man von einer externen Verlinkung. Im echten Leben würde man von einer Empfehlung sprechen.

Externe Verlinkungen sind eine wichtige Einnahmequelle für Internetseiten!

Der ARKM Online Verlag betreibt zahlreiche Internetseiten mit regionalen Informationen, oder mit Radgebercharakter. Diese werden aktuell ohne Bezahlung angeboten. Im Gegensatz zu einer gedruckten Tageszeitung, oder einem Ratgebermagazin im Zeitungsregal, bezahlen unsere Leser also nichts für das Abrufen unserer Internetartikel.

Das ist nur möglich, wenn Online-Anzeigen eingeblendet werden, oder von Werbeagenturen/Werbepartnern Verlinkungen in passenden Artikeln platziert werden. Entsprechend möchten wir unsere Leser hiermit darüber aufklären, dass externe Verlinkungen bezahlte Werbung sein können. Ebenso können externe Verlinkungen auch sogenannte Partnerprogramme sein (engl. Affiliates). Unser Verlag erhält dann beim Kauf über diese externe Verlinkung eine einmalige, oder dauerhafte Provision.

Trennung von Redaktion und Marketing

Unsere Redaktionen achten darauf, dass Veröffentlichungen nicht werblich geschrieben sind und der redaktionelle bzw. Radgebercharakter erhalten bleiben. Ratgebertexte werden stets vollkommen unabhängig von unserer Redaktion geschrieben. Werbliche Aktivitäten (z.B. das setzen von externen Verlinkungen / Einbindung eines Werbebanners) erfolgt immer unabhängig von unserem Marketing (ARKM.marketing). Werbekooperationen haben bei ungekennzeichneten Artikeln nie einen direkten und auch keinen indirekten Einfluss. Das verbietet uns der Pressekodex.

Sponsored Posts und werbliche Firmenvorstellungen

Selbstverständlich bietet unser Verlag auch sogenannte Sponsored Posts bzw. Advertorial-Pakete an. Diese können dann auch werbliche Firmenvorstellungen, oder detaillierte Produktvorstellungen sein. Diese Veröffentlichungen werden dann auch mit dem Wort ANZEIGE, oder SPONSORED POST gekennzeichnet.